«Besuchstag» der Schiedsrichter im Video Operations Room

Kurz vor dem Start in die Saison 2022/23 veranstaltete die Schiedsrichterabteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) einen «Besuchstag» rund um das Thema Video Assistant Referee (VAR). Neben dem Einblick in die herausfordernden Aufgaben des VAR standen auch Informationen über Regeländerungen und Regelauslegungen im Zentrum der Veranstaltungen.

Wenige Tage vor dem Start in die neue Saison 2022/23 lud die Schiedsrichterabteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) zu einem «Besuchstag» in das moderne Broadcastcenter von NEP Switzerland ein. In den Räumlichkeiten in Volketswil/Hegnau befinden sich neben dem eigentlichen Broadcastcenter für alle Spiele der Swiss Football League auch der Video Operation Room (VOR), aus dem die Video Assistant Referees (VAR) die Spiele der Credit Suisse Super League begleiten, sowie das Datacenter der Swiss Football League für die Erhebung der Live-Statistiken aller SFL-Spiele.

Im Zentrum der Informationsanlässe stand die Absicht, den interessierten Personen einen transparenten Blick in die Arbeit des VAR zu ermöglichen und sich über die Arbeitsweise und explizite Szenen aus der vergangenen Saison auszutauschen. Das Angebot war in erster Linie an die Trainer und Captains der SFL-Klubs gerichtet, die gleichzeitig die im Rahmen der Lizenzierung obligatorische Information zu Regeländerungen und Regelauslegungen durch die Schiedsrichterabteilung vermittelt bekamen.

Über 100 Personen besuchten die Veranstaltung
Zudem wurden Gruppen von Medienschaffenden, TV-Kommentatoren und weiteren Interessierten aus dem Schweizer Fussball eingeladen. Über 120 interessierte Personen folgten der Einladung und wurden in acht halbtägigen Veranstaltungen durch die Räumlichkeiten von NEP geführt.

Die Führungen konnten mit der Aus- und Weiterbildung der Schweizer VAR im Hinblick auf die neue Saison 2022/23 verbunden werden. Denn alle in der Schweiz eingesetzten VAR bearbeiteten zur Vorbereitung auf die neue Saison in einem «Livesetting» 20 Trainingsclips von VAR-relevanten Szenen aus anderen Ländern. Die Besuchergruppen konnten diese Tests live mitverfolgen und sich anschliessend selber an einer Szene vor den Bildschirmen versuchen.

Win-Win-Situation für alle Beteiligten
Mit den Events wurden zwei Ziele angestrebt: die aktiven Schiedsrichter wurden bestmöglich auf die bevorstehenden Einsätze als VAR in der vierten Saison in der SFL vorbereitet. Und gleichzeitig wurde das Verständnis und die Akzeptanz der verschiedenen Anspruchsgruppen für den Einsatz und die Funktion des VAR verbessert. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

News

22.11.2022 - Die Swiss Football League (SFL) hat in Absprache mit den TV-Partnern die detaillierten Anspielzeiten für das dritte Viertel der laufenden Saison 2022/23 festgelegt. Zudem sind unter report.sfl.ch ab sofort...

11.11.2022 - Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League sprachen sich an der Generalversammlung in Bern für den Antrag aus, die Meisterschaft der Credit Suisse Super League ab der Saison 2023/24 nach...

03.11.2022 - Das Schweizer Schiedsrichterwesen erhält einen neuen Partner. Die Dextra Rechtsschutz AG und der Schweizerische Fussballverband (SFV) haben einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Die Partnerschaft...

27.09.2022 - Auch im Jahr 2022 dürfen der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) Schweizer Lotteriegelder entgegennehmen. Die Übergabe des symbolischen Checks fand anlässlich des...

23.09.2022 - Am 5. September fand im Hotel Schweizerhof in Luzern der 6. Networking Day der Swiss Football League statt. Erneut trafen sich über 100 Teilnehmende aus den Bereichen Sicherheit und Prävention der Klubs und...

12.09.2022 - Die Swiss Football League (SFL) befasst sich seit einiger Zeit intensiv mit der Energiesituation in der Schweiz und den Auswirkungen auf die Meisterschaften. In einem ersten Schritt werden die Klubs nun...

02.09.2022 - Die Swiss Football League hat in Zusammenarbeit mit den TV-Partnern die Anspielzeiten für das zweite Viertel der laufenden Saison der Credit Suisse Super League (CSSL) und der dieci Challenge League (DCL)...

30.08.2022 - Seit 2017 schliesst das Transferfenster in der Schweiz am gleichen Tag, wie jene der grossen europäischen Ligen. Noch bis Mittwochabend können sich die Klubs mit internationalen Spielern verstärken. Danach...

23.08.2022 - Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League (SFL) spricht gegen den Torhüter des FC Luzern, Marius Müller, einen Verweis und eine Busse von 2'000 Franken wegen beleidigender...

09.08.2022 - Zeit, um Innovation und Tradition zu fördern: Eine Einladung zur Angebotsabgabe des offiziellen Spielballs der Swiss Football League.