Xamax hat einen neuen jüngsten Torschützen

  • Xamax-Talent Burak Alili brauchte nur 48 Sekunden, um das 1:0 gegen den FC Thun zu erzielen. (freshfocus)

Seit dem letzten Wochenende und seiner ersten Ballberührung im Spiel gegen den FC Thun ist Burak Alili der neue jüngste Torschütze von Neuchâtel Xamax FCS in der Swiss Football League. Das 17-jährige Talent aus Biel löst damit den einstigen Xamax-Junior Pedro Teixeira ab.

Er war bereits der jüngste Spieler, der in dieser Saison in der dieci Challenge League zum Einsatz kam. Nun ist er auch der jüngste Torschütze: Mittelfeldspieler Burak Alili erzielte am vergangenen Freitag das einzige Xamax-Tor im Spiel gegen den FC Thun (1:4), bei seiner ersten Ballberührung. Das vielversprechende Talent traf nur 48 Sekunden nach seiner Einwechslung für Maren Haile-Selassie, im Alter von gerade einmal 17 Jahren, 9 Monaten und 28 Tagen.

Jüngster Xamaxien - Rang 24 in der ChL
Bei seinem vierten Einsatz auf diesem Niveau - dem längsten mit seiner Einwechslung in der 65. Minute - wurde der Bieler auch zum jüngsten Torschützen in der Xamax-Klubgeschichte seit der Gründung der Swiss Football League im Jahr 2003. Bisher hielt Pedro Teixeira den Rekord. Er traf am 7. August 2016 gegen den FC Wil (3:2) im Alter von 17 Jahren und 11 Monaten. Der Schweizer Junioren-Nationalspieler Alili, der ebenfalls einen nordmazedonischen Pass besitzt, belegt mit seinem Treffer Rang 24 in der 19 Saisons umfassenden Challenge-League-Rangliste. Allerdings mit deutlichem Abstand zum Rekordhalter Valon Duzhmani, der am 22. Juli 2006 (2:1 gegen den FC Wohlen) im Alter von 16 Jahren, 5 Monaten und 2 Tagen für den SC Kriens ein Tor erzielte.

Das Tor von Burak Alili gegen den FC Thun

News

22.04.2024 - Die Lizenzkommission der Swiss Football League (SFL) erteilt 20 aktuellen SFL-Klubs und 2 Aufstiegsaspiranten aus der Promotion League die Spielberechtigung für die kommende Saison. Dem FC Winterthur und dem...

18.04.2024 - Die Swiss Football League (SFL) hat in Zusammenarbeit mit den TV-Partnern und den Behörden die finalen Runden 34 bis 38 der laufenden Saison 2023/24 in der Credit Suisse Super League angesetzt. In dieser 2....

17.04.2024 - In der 32. Runde besuchten so viele Fans die 6 Spiele der Credit Suisse Super League wie noch nie im neuen Modus mit 12 Klubs. In der Allzeit-Rangliste belegt der Rekordwert von 90'460 Fans den 4. Platz....

15.04.2024 - Die Swiss Football League veröffentlichte am 15. April 2024 die geprüften Finanzinformationen derjenigen Klubs der Credit Suisse Super League, die in der kommenden Saison an den europäischen Klubwettbewerben...

12.04.2024 - «Die Swiss Football League und ihre Klubs haben den Auftrag der KKJPD zur Ausarbeitung eines Vorschlags zur Revision des Hooligan-Konkordats zur Kenntnis genommen. Für die SFL sind personalisierte Tickets...

14.03.2024 - Nach einer breit angelegten Vernehmlassung lehnen die Swiss Football League (SFL) und ihre Klubs das Kaskadenmodell der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen- und -direktoren (KKJPD) ab....

05.03.2024 - Am 4. März 2024 lief die reglementarische Frist für die Einreichung der Lizenzgesuche für die Saison 2024/25 in der Swiss Football League aus. 27 Klubs reichten ein Gesuch ein.

05.03.2024 - Die Swiss Football League hat die Anspielzeiten für das letzte Viertel der Saison 2023/24 der dieci Challenge League festgelegt.

26.02.2024 - Die Ausschreibung für die Medienrechte an der Super League, der Challenge League und den Barrage-Spielen wurde am Montag gestartet und läuft bis zum 25. März 2024.

31.01.2024 - Bilanz Erste Saisonhälfte 2023/24 mit Claudius Schäfer.