Saison 2021/22 kann ohne Einschränkungen beginnen

  • Die Stadien der SFL dürften sich ab dem Saisonstart wieder vermehrt füllen. (freshfocus)

Die Swiss Football League (SFL) ist erfreut über die Öffnungsschritte des Bundesrats. Mit diesem Entscheid können die Meisterschaften am 23.-25. Juli 2021 ohne Beschränkungen beginnen. Voraussetzung für den Spielbesuch ist ein gültiges Covid-Zertifikat.

Aufgrund der positiven Entwicklung der epidemischen Lage und des Fortschritts bei der Impfung hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 23. Juni entschieden, die Massnahmen gegen das Coronavirus stark zu reduzieren und zu vereinfachen. Die Covid-19-Verordnung besondere Lage wird umfassend revidiert.

Zu den wichtigsten Änderungen aus Sicht der SFL und ihrer Klubs gehört der Entscheid, dass für Grossveranstaltungen ab 1000 Personen im Freien, zu denen der Zugang für das Publikum zwingend auf Personen mit einem gültigen Covid-Zertifikat begrenzt ist, bereits ab dem 26. Juni keine Beschränkungen der Kapazität und der Anzahl Personen mehr gelten.

Auch die Maskenpflicht im Freien, beispielsweise auf den Tribünen der Fussballstadien, wird komplett aufgehoben, wenn der Zugang zur Veranstaltung über das Covid-Zertifikat erfolgt. Ausserdem können in Restaurants wieder beliebig viele Personen zusammensitzen, was auch für die Restaurationsbereiche in den Stadien gilt.

Schutzkonzepte weiterhin erforderlich
Weiterhin benötigen die Veranstalter von Grossveranstaltungen aber ein Schutzkonzept, in welchem unter anderem festgelegt sein muss, wie der Zutritt auf Personen mit Zertifikat beschränkt und kontrolliert wird. Zudem müssen Veranstaltungen ab 1000 Personen weiterhin eine kantonale Bewilligung einholen.

Die SFL begrüsst diese neuerlichen Öffnungsschritte des Bundesrats. Damit kann die neue Saison 2021/22, die zwischen dem 23. und 25. Juli 2021 beginnt, ohne Beschränkungen in Bezug auf Kapazitäten und Anzahl anwesender Personen stattfinden. Die Klubs können nun die Detailplanung an die Hand nehmen und die geforderten Massnahmen für einen sicheren Stadionbesuch umsetzen. Ein zentrales Element wird die möglichst einfache und effiziente Kontrolle und der Identitätsabgleich der Covid-Zertifikate an den Stadioneingängen sein.

News

22.11.2022 - Die Swiss Football League (SFL) hat in Absprache mit den TV-Partnern die detaillierten Anspielzeiten für das dritte Viertel der laufenden Saison 2022/23 festgelegt. Zudem sind unter report.sfl.ch ab sofort...

11.11.2022 - Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League sprachen sich an der Generalversammlung in Bern für den Antrag aus, die Meisterschaft der Credit Suisse Super League ab der Saison 2023/24 nach...

03.11.2022 - Das Schweizer Schiedsrichterwesen erhält einen neuen Partner. Die Dextra Rechtsschutz AG und der Schweizerische Fussballverband (SFV) haben einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Die Partnerschaft...

27.09.2022 - Auch im Jahr 2022 dürfen der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) Schweizer Lotteriegelder entgegennehmen. Die Übergabe des symbolischen Checks fand anlässlich des...

23.09.2022 - Am 5. September fand im Hotel Schweizerhof in Luzern der 6. Networking Day der Swiss Football League statt. Erneut trafen sich über 100 Teilnehmende aus den Bereichen Sicherheit und Prävention der Klubs und...

12.09.2022 - Die Swiss Football League (SFL) befasst sich seit einiger Zeit intensiv mit der Energiesituation in der Schweiz und den Auswirkungen auf die Meisterschaften. In einem ersten Schritt werden die Klubs nun...

02.09.2022 - Die Swiss Football League hat in Zusammenarbeit mit den TV-Partnern die Anspielzeiten für das zweite Viertel der laufenden Saison der Credit Suisse Super League (CSSL) und der dieci Challenge League (DCL)...

30.08.2022 - Seit 2017 schliesst das Transferfenster in der Schweiz am gleichen Tag, wie jene der grossen europäischen Ligen. Noch bis Mittwochabend können sich die Klubs mit internationalen Spielern verstärken. Danach...

23.08.2022 - Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League (SFL) spricht gegen den Torhüter des FC Luzern, Marius Müller, einen Verweis und eine Busse von 2'000 Franken wegen beleidigender...

09.08.2022 - Zeit, um Innovation und Tradition zu fördern: Eine Einladung zur Angebotsabgabe des offiziellen Spielballs der Swiss Football League.