Anpfiff in eine neue Ära

Wenn am Freitag der Anpfiff in die neue Spielzeit 2021/22 erfolgt, beginnt für die Swiss Football League eine neue Zeitrechnung. Mit der Credit Suisse (Super League) und dem Pizza-Kurier-Service dieci (Challenge League) erhalten die beiden höchsten Schweizer Profi-Ligen neue Titelsponsoren.

Auch in der Saison 2021/22 wird eine Bank Titelsponsorin der Super League sein. Auf die Raiffeisen folgt mit die Credit Suisse, die ihr umfangreiches Engagement für den Schweizer Fussball weiter ausbaut.

Breites und nachhaltiges Engagement
Als Hauptsponsorin und Namensgeberin der Credit Suisse Super League setzt sich die Credit Suisse auch in diesem Umfeld für Vielfalt und Inklusion ein. Dazu gehört auch, dass nicht nur der Männerfussball unterstützt wird, sondern in Zusammenarbeit mit den Klubs auch der Frauenfussball und soziale Projekte. Auch der Nachwuchsförderung kommt, wie dem gesamten Fussball-Engagement der Credit Suisse, eine hohe Aufmerksamkeit zu.

Das Runde muss ins Eckige!
Beim Schweizer Pizza-Kurier-Service dieci heisst das Motto: Das Runde muss ins Eckige! Das Fussballer-Bonmot passt in Bezug auf das Engagement von dieci wie die Faust aufs Auge oder eben wie die Pizza in den Karton. Das Gastrounternehmen mit Sitz in Rapperswil-Jona übernimmt die Namensrechte für die nächsten zwei Saisons. Beim abgeschlossenen Vertrag besteht die Option auf Verlängerung um zwei weitere Jahre.

Die Rahmenbedingungen für sportliche Höchstleistungen auf allen Stufen sind also gegeben. Die SFL heisst die Credit Suisse und dieci willkommen und freut sich zusammen mit den neuen Partnern auf eine spannende Meisterschaft und wunderbare Fussballmomente in der Saison 2021/22!

News

22.11.2022 - Die Swiss Football League (SFL) hat in Absprache mit den TV-Partnern die detaillierten Anspielzeiten für das dritte Viertel der laufenden Saison 2022/23 festgelegt. Zudem sind unter report.sfl.ch ab sofort...

11.11.2022 - Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League sprachen sich an der Generalversammlung in Bern für den Antrag aus, die Meisterschaft der Credit Suisse Super League ab der Saison 2023/24 nach...

03.11.2022 - Das Schweizer Schiedsrichterwesen erhält einen neuen Partner. Die Dextra Rechtsschutz AG und der Schweizerische Fussballverband (SFV) haben einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Die Partnerschaft...

27.09.2022 - Auch im Jahr 2022 dürfen der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) Schweizer Lotteriegelder entgegennehmen. Die Übergabe des symbolischen Checks fand anlässlich des...

23.09.2022 - Am 5. September fand im Hotel Schweizerhof in Luzern der 6. Networking Day der Swiss Football League statt. Erneut trafen sich über 100 Teilnehmende aus den Bereichen Sicherheit und Prävention der Klubs und...

12.09.2022 - Die Swiss Football League (SFL) befasst sich seit einiger Zeit intensiv mit der Energiesituation in der Schweiz und den Auswirkungen auf die Meisterschaften. In einem ersten Schritt werden die Klubs nun...

02.09.2022 - Die Swiss Football League hat in Zusammenarbeit mit den TV-Partnern die Anspielzeiten für das zweite Viertel der laufenden Saison der Credit Suisse Super League (CSSL) und der dieci Challenge League (DCL)...

30.08.2022 - Seit 2017 schliesst das Transferfenster in der Schweiz am gleichen Tag, wie jene der grossen europäischen Ligen. Noch bis Mittwochabend können sich die Klubs mit internationalen Spielern verstärken. Danach...

23.08.2022 - Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League (SFL) spricht gegen den Torhüter des FC Luzern, Marius Müller, einen Verweis und eine Busse von 2'000 Franken wegen beleidigender...

09.08.2022 - Zeit, um Innovation und Tradition zu fördern: Eine Einladung zur Angebotsabgabe des offiziellen Spielballs der Swiss Football League.