SFL startet mit UNICEF eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer

Am 6. Februar bebte in der syrisch-türkischen Grenzregion die Erde. Die Bilder aus der betroffenen Region zeigen das verheerende Ausmass der Zerstörung. Gemeinsam mit ihren Klubs und Partnern ruft die Swiss Football League am nächsten Spieltag zu einer Spendenaktion für UNICEF auf, um notleidenden Kindern und Familien zu helfen.

In der Nacht auf den 6. Februar 2023 haben mehrere Erdbeben die syrisch-türkische Grenzregion erschüttert. Das erste Beben ereignete sich um 4 Uhr morgens, zu einer Zeit, als die meisten Menschen in ihren Betten lagen und sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Die wiederholten Beben und Nachbeben machten unzählige Gebäude dem Erdboden gleich und die Zahl der Todesopfer steigt von Tag zu Tag an. 

Die Bilder aus der betroffenen Region zeigen das verheerende Ausmass der Zerstörung. Die Katastrophe trifft die vielen Millionen obdachlosen Menschen zu einer Jahreszeit, in der die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. Schwere Schneestürme haben zuletzt Teile Syriens und der Türkei heimgesucht und es werden weitere Minusgrade vorhergesagt. 

Unterstützung der Spendenaktion durch Klubs und Partner 
Die Swiss Football League (SFL) will es in dieser humanitären Katastrophe nicht bei einer Gedenkminute bewenden lassen, sondern zusätzlich ein breit abgestütztes Projekt für Hilfe und Unterstützung organisieren. Besonders prekär ist die Situation für Millionen von Kindern, jungen Menschen und deren Familien in der syrisch-türkischen Grenzregion. 

Aus diesem Grund ruft die SFL anlässlich der Spielrunde vom 24. bis 26. Februar 2023 zu einer nationalen Spendenaktion für UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, auf, das sich weltweit für notleidende Kinder einsetzt.

Die Spendenaktion in der 22. Runde der Credit Suisse Super League und am 23. Spieltag der dieci Challenge League wird von allen SFL-Klubs, den Liga-Partnern Credit Suisse, Swisscom und dieci sowie TV-Partner blue Sport unterstützt. Während die Spieler vor Spielbeginn mit einer Gedenkminute ihre Verbundenheit zeigen, stellen die Partner während der Partien einen Teil ihrer vertraglich zugesicherten Zeit auf den LED-Banden zur Verfügung und unterstützen die Aktion auf allen Kommunikationskanälen, um die Fans zum Spenden aufzurufen. blue Sport wird in der Live- und Highlight-Berichterstattung auf die Spendenaktion mit UNICEF hinweisen. 

«Ein kleiner Verzicht hilft Leben zu retten» 
Claudius Schäfer, CEO der Swiss Football League: «Nach dem Erdbeben in Syrien und der Türkei steht die Welt vor einer weiteren humanitären Katastrophe. Die Bilder der Zerstörung machen uns traurig und fassungslos. Doch jeder von uns kann helfen, nicht nur für die Erdbebenopfer, sondern für alle Kinder und Familien auf dieser Welt, die von Naturkatastrophen und Kriegen bedroht sind. Ein kleiner Verzicht in unserem verhältnismässig sicheren und sorglosen Leben hilft Leben zu retten. Helfen auch Sie mit und spenden Sie grosszügig für hilfsbedürftige Kinder und Familien!» 

Bettina Junker, Geschäftsleiterin von UNICEF Schweiz und Liechtenstein: «Die Auswirkungen der Erdbeben auf die Kinder und Familien in der Region sind katastrophal und haben Hunderttausende in eine verzweifelte Lage gebracht. Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um sicherzustellen, dass alle, die diese Katastrophe überlebt haben, lebensrettende Unterstützung erhalten. Mit Spenden können wir das Leid der betroffenen Kinder und Familien lindern. Wir danken allen Fans, Spielern, Klubs und insbesondere der Swiss Football League mit ihren Partnern, dass sie diese grossartige Solidaritätsaktion unterstützen.» 

Die SFL dankt herzlich für die Unterstützung der Aktion und die Weiterverbreitung des folgenden Links zur Spendenaktion: UNICEF

Mit Twint QR-Code direkt spenden

News

21.02.2024 - Du hast Interesse an einem vorübergehenden Transfer in die Swiss Football League? Du hast ein Flair für Daten und möchtest in einem sehr engagierten Team und dynamischen Umfeld zum Erfolg aller beitragen?

08.02.2024 - Die Swiss Football League (SFL) ist als einer der wichtigsten Sportverbände der Schweiz verantwortlich für die Organisation und Durchführung der Profifussball-Meisterschaften in den beiden höchsten Schweizer...

31.01.2024 - Bilanz Erste Saisonhälfte 2023/24 mit Claudius Schäfer.

16.01.2024 - Wir haben für Sie die besten Aufnahmen von der letzten Swiss Football Night zusammengestellt. Viel Spass beim Durchforsten der Bildergalerie.

15.01.2024 - Der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) haben im Rahmen einer zusammen mit den Partnern Credit Suisse, dieci, AXA und Swisscom im Casino Bern organisierten Gala die...

01.01.2024 - Die besten Schweizer Fussballerinnen und Fussballer des Kalenderjahres 2023 werden wieder in einer gemeinsamen feierlichen Veranstaltung des Schweizerischen Fussballverbandes und der Swiss Football League...

21.12.2023 - Die Swiss Football League (SFL) nimmt das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofs in der Rechtssache C-333/21 European Super League zur Kenntnis. Die SFL hält konsequent am Grundprinzip fest, dass der...

20.12.2023 - Die Swiss Football League (SFL) hat in Absprache mit den TV-Partnern die Begegnungen und einen Teil der Anspielzeiten der Runden 23 bis 33 der Credit Suisse Super League und der zweiten Saisonhälfte der...

19.12.2023 - Noch nie besuchten bis zur Winterpause so viele Fans die Spiele der Credit Suisse Super League wie in der laufenden Saison. Bei den Klubs führt der BSC Young Boys nicht nur die sportliche Tabelle an, sondern...

05.12.2023 - Die Swiss Football League (SFL) veröffentlicht den Datenplan für die Saison 2024/25 mit allen wichtigen Terminen.