Meier Tobler neuer SFL-Partner – Molten stellt eine weitere Saison den «Official Ball»

Der führende Schweizer Haustechnik-Spezialist Meier Tobler engagiert sich bis Ende Saison 2024/25 als neuer LED Advertising Partner der Credit Suisse Super League. Zudem wurde der Vertrag mit dem japanischen Ballhersteller Molten, der den offiziellen SFL-Matchball stellt, für die Saison 2023/24 verlängert.

Meier Tobler mit Sitz in Nebikon und sieben Regionalcentern ist das führende Schweizer Handels- und Dienstleistungsunternehmen im Bereich Haustechnik. Ende 2022 einigte sich das Unternehmen mit Ringier Sports, der exklusiven Vermarkterin der Swiss Football League (SFL), über einen Vertrag von zweieinhalb Jahren bis Ende Saison 2024/25.

Meier Tobler wird in allen Stadien der Credit Suisse Super League eine Präsenz auf den LED-Banden erhalten. Damit will der Heizungsspezialist seine Bekanntheit steigern und dabei die Sympathie und Breitenwirkung des Fussballs nutzen.

Zusätzliche Saison mit dem «SFL Official Ball» von Molten
Seit der Saison 2020/21 spielen alle 20 Klubs der Swiss Football League mit dem offiziellen Matchball von Molten. Der Dreijahresvertrag mit dem japanischen Ballhersteller wurde nun vorzeitig um eine Saison verlängert und läuft bis Ende der Spielzeit 2023/24.

Mit der Einführung des einheitlichen Balles im individuellen Schweizer Design wurden 2020 in der Credit Suisse Super League und der dieci Challenge League ausgeglichene Bedingungen für alle und höhere sportliche Fairness geschaffen. Zudem entlastet der «SFL Official Ball» die Klubs in wirtschaftlicher Hinsicht, weil sie nicht mehr mit unterschiedlichen Modellen trainieren müssen.

Der japanische Ballhersteller stellt den Klubs und der SFL auch zukünftig eine umfangreiche Lieferung an Matchbällen, Winterbällen und Replikas zur Verfügung. Die Kollektion mit dem offiziellen Spielball und Replikas für den Trainings- und Freizeitbedarf ist über den SwissFootballShop erhältlich. Die Hermet AG, ein führender Anbieter von Artikeln für den Schul- und Vereinssport in der Schweiz, vertritt Molten in der Schweiz.

News

27.05.2024 - Zum ersten Mal in der Geschichte des Schweizer Fussballs verzeichneten die 22 Klubs der beiden höchsten Schweizer Ligen im Fussball über 3 Millionen verkaufte Tickets. Der Durchschnitt in der Credit Suisse...

27.05.2024 - Silvano Lombardo, Chief Sports Officer der Swiss Football League, stellt den neuen Modus der Credit Suisse Super League mit 12 Klubs vor. Im Interview beantwortet er die wichtigsten Fragen zum Ablauf der...

27.05.2024 - Die Swiss Football League (SFL) präsentiert ein Erklärvideo, das den Fans und allen Interessenten des Schweizer Klubfussballs zeigt, wer wir sind und was wir tun. Hier erfährst du Wissenswertes über die...

23.05.2024 - In der 37. Runde der Credit Suisse Super League wurde das Rennen um die nationale Meisterschaft und die europäischen Startplätze endgültig entschieden. Der BSC Young Boys krönte sich zum 17. Mal zum...

21.05.2024 - Die Berner Young Boys kürten sich am 37. Spieltag der Credit Suisse Super League offiziell zum Schweizer Meister. Zu Gast beim drittplatzierten Servette feierte YB dank Torschütze Mohamed Camara einen...

21.05.2024 - Nach einjähriger Abwesenheit kehrt der FC Sion in die Credit Suisse Super League zurück. Die Walliser gewannen in der 36. und letzten Runde mit 3:0 gegen Schaffhausen. Mit zwei Toren holte sich Dejan Sorgic...

17.05.2024 - Die Rekursinstanz für Lizenzen der Swiss Football League (SFL) erteilt dem FC Winterthur und dem FC Schaffhausen die erforderliche Spielberechtigung für die Saison 2024/25.

14.05.2024 - Die Swiss Football League (SFL) vergibt die nationalen Medienrechte an den Spielen der beiden höchsten Spielklassen im Schweizer Fussball für die nächsten fünf Jahre bis Ende der Saison 2029/30 an die blue...

08.05.2024 - Zum Saisonende stehen am 26. und 31. Mai 2024 die Barrage-Spiele zwischen dem 11. der Credit Suisse Super League und dem Zweitplatzierten der dieci Challenge League auf dem Programm. Hier sind die genauen...

22.04.2024 - Die Lizenzkommission der Swiss Football League (SFL) erteilt 20 aktuellen SFL-Klubs und 2 Aufstiegsaspiranten aus der Promotion League die Spielberechtigung für die kommende Saison. Dem FC Winterthur und dem...