Historischer Zuschauerrekord in der Credit Suisse Super League

In den ersten 21 Runden der Saison 2022/23 strömten so viele Fans in die 10 Stadien der Credit Suisse Super League wie nie zuvor in der Geschichte des Schweizer Fussballs. Der spannende weitere Verlauf der Saison könnte auch am Ende der Spielzeit zu einem Rekord führen, mit einem Durchschnitt von erstmals über 13'000 Fans pro Spiel. Europaweit liegt die Schweiz damit auf Rang 8.

Der Schweizer Fussball schreibt in der aktuellen Saison 2022/23 eine Erfolgsgeschichte, was den Besuch der Spiele der höchsten Meisterschaft angeht. In der ersten 105 Partien der Credit Suisse Super League (CSSL) verzeichneten die 10 Klubs bereits 1'381'645 Eintritte zu ihren Heimspielen. Das ergibt nach 21 Runden einen Durchschnitt von 13'159 Fans pro Spiel.

Noch nie in der Geschichte des Schweizer Fussballs konnten die Klubs der höchsten Liga derart hohe Werte vermelden. Der bisherige Rekord zum gleichen Zeitpunkt in der Meisterschaft lag in der Spielzeit 2012/13 bei 12'281 Fans. Und erstmals könnte der Durchschnitt auch nach 36 Runden bei über 13'000 Fans liegen, der bisherige Rekord stammt aus der Saison 2011/12 mit 12'253 Fans.

YB mit höchstem Zuwachs und Rekordwert - wie der FCSG
Die beeindruckende Steigerung geht erfreulicherweise auf das Konto fast aller CSSL-Klubs. Bei neun Klubs liegt der aktuelle durchschnittliche Fanaufmarsch im Vergleich zur gesamten Vorjahressaison im Plus, am stärksten beim Tabellenführer BSC Young Boys (+3390, Klubrekordwert von 28'211, 4 Heimspiele ausverkauft), beim FC Sion (+1987), beim FC St.Gallen 1879 (+1876, Klubrekordwert von 17'390, 2 Spiele ausverkauft), beim Servette FC (+1806), beim Grasshopper Club Zürich (+1723) und beim FC Luzern (+1406).

Auch der Aufsteiger FC Winterthur trägt einen wesentlichen Teil zur Erfolgsstory bei. Die Zürcher durften bisher auf der heimischen Schützenwiese in ihrer ersten Saison nach der Rückkehr in die höchste Spielklasse nach 37 Jahren im Durchschnitt 8155 Fans begrüssen, 6 von 11 Partien waren ausverkauft. Das sind im Vergleich zum letztjährigen Absteiger FC Lausanne-Sport zusätzliche 3089 Fans pro Heimspiel

Top 8 und Top 3 in Europa
Auch im Vergleich mit den höchsten Fussballmeisterschaften in Europa darf sich die Durchschnittszahl in Schweizer Stadion sehen lassen. Zusätzlich zu den grossen fünf Ligen aus Deutschland, England, Spanien, Italien und Frankreich, den sogenannten «Big-5», liegen nur die Niederlande und Schottland vor der Schweiz auf Rang 8. Dahinter folgen die Türkei, Portugal und Russland.

Stellt man die Zuschauerzahlen ins Verhältnis zur Bevölkerung, steht die Schweiz noch besser da. An der Spitze dieser eher spielerischen Berechnung steht mit grossem Abstand Schottland. Ein Schnitt von fast 17'000 Fans pro Spiel bei einer Bevölkerung von etwas über 5 Millionen ist eindrücklich. Die Schweiz streitet sich mit Dänemark (knapp 10'000 pro Spiel bei 5,8 Mio. Menschen) um die Ränge 2 und 3. Dahinter folgen Portugal, Holland, Norwegen und Kroatien.

Stadioneintritte in der Super League nach 21 Runden

SaisonGesamtzahl der Eintritte nach 21 RundenDurchschnitt pro Spiel nach 21 Runden
2022/231'381'64513'159
2021/221'144'90910'904
2020/21CoronaCorona
2019/201'180'05211'239
2018/191'192'40611'356
2017/181'120'62010'673
2016/171'044'6489'949
2015/161'140'32710'860
2014/151'138'51710'843
2013/141'150'91510'961
2012/131'289'51512'281
2011/121'240'44912'161
2010/111'163'68311'083
2009/101'180'48511'243
2008/09920'2918'765
2007/081'131'10210'772
2006/07979'5989'330
2005/06869'8118'284
2004/05834'8298'185
2003/0497'31179'268

News

27.05.2024 - Zum ersten Mal in der Geschichte des Schweizer Fussballs verzeichneten die 22 Klubs der beiden höchsten Schweizer Ligen im Fussball über 3 Millionen verkaufte Tickets. Der Durchschnitt in der Credit Suisse...

27.05.2024 - Silvano Lombardo, Chief Sports Officer der Swiss Football League, stellt den neuen Modus der Credit Suisse Super League mit 12 Klubs vor. Im Interview beantwortet er die wichtigsten Fragen zum Ablauf der...

27.05.2024 - Die Swiss Football League (SFL) präsentiert ein Erklärvideo, das den Fans und allen Interessenten des Schweizer Klubfussballs zeigt, wer wir sind und was wir tun. Hier erfährst du Wissenswertes über die...

23.05.2024 - In der 37. Runde der Credit Suisse Super League wurde das Rennen um die nationale Meisterschaft und die europäischen Startplätze endgültig entschieden. Der BSC Young Boys krönte sich zum 17. Mal zum...

21.05.2024 - Die Berner Young Boys kürten sich am 37. Spieltag der Credit Suisse Super League offiziell zum Schweizer Meister. Zu Gast beim drittplatzierten Servette feierte YB dank Torschütze Mohamed Camara einen...

21.05.2024 - Nach einjähriger Abwesenheit kehrt der FC Sion in die Credit Suisse Super League zurück. Die Walliser gewannen in der 36. und letzten Runde mit 3:0 gegen Schaffhausen. Mit zwei Toren holte sich Dejan Sorgic...

17.05.2024 - Die Rekursinstanz für Lizenzen der Swiss Football League (SFL) erteilt dem FC Winterthur und dem FC Schaffhausen die erforderliche Spielberechtigung für die Saison 2024/25.

14.05.2024 - Die Swiss Football League (SFL) vergibt die nationalen Medienrechte an den Spielen der beiden höchsten Spielklassen im Schweizer Fussball für die nächsten fünf Jahre bis Ende der Saison 2029/30 an die blue...

08.05.2024 - Zum Saisonende stehen am 26. und 31. Mai 2024 die Barrage-Spiele zwischen dem 11. der Credit Suisse Super League und dem Zweitplatzierten der dieci Challenge League auf dem Programm. Hier sind die genauen...

22.04.2024 - Die Lizenzkommission der Swiss Football League (SFL) erteilt 20 aktuellen SFL-Klubs und 2 Aufstiegsaspiranten aus der Promotion League die Spielberechtigung für die kommende Saison. Dem FC Winterthur und dem...