SFL terminiert die nächsten Runden der Saison 2023/24

Die Swiss Football League (SFL) hat in Absprache mit den TV-Partnern die Begegnungen und einen Teil der Anspielzeiten der Runden 23 bis 33 der Credit Suisse Super League und der zweiten Saisonhälfte der dieci Challenge League für die Saison 2023/24 festgelegt.

In der Credit Suisse Super League (CSSL) werden die Runden 23 bis 33 zum ersten Mal im Rahmen des neuen Spielmodus angesetzt. In diesen 11 Runden bestreiten die 12 Klubs unterschiedlich viele Heimspiele (5 oder 6). Die SFL versucht, die Begegnungen so anzusetzen, dass sich die unterschiedliche Anzahl Heimspiele in den letzten 5 Runden im Idealfall wieder ausgleicht.

Die definitiven Anspielzeiten für die Runden 23 bis 32 stehen ebenfalls bereits fest. Die endgültige Ansetzung der Spiele der 33. Runde erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Gemäss Reglement müssen aus sportlichen Gründen alle 6 Partien gleichzeitig stattfinden. Als Spieltag ist der Sonntag, 21. April 2024, mit Anpfiff um 16.30 Uhr vorgesehen. Je nach tatsächlicher Ausgangslage kann von dieser Vorgabe abgewichen werden, indem sportlich nicht mehr entscheidende Spiele auf den Samstag vorverlegt werden.

» Spielplan Credit Suisse Super League

Zweite Saisonhälfte und Nachtragsspiele in der DCL
In der dieci Challenge League (DCL) werden die Begegnungen der gesamten zweiten Saisonhälfte mit den Runden 19 bis 36 angesetzt. Für das dritte Viertel mit den Spieltagen 19 bis 27 werden gleichzeitig die definitiven Anspielzeiten festgelegt. Die Ansetzung des letzten Viertels der Saison erfolgt im März 2024.

Die beiden wegen schlechter Witterungsbedingungen verschobenen Partien FC Wil 1900 – FC Schaffhausen und FC Baden 1897 – FC Aarau wurden ebenfalls neu terminiert. Beide Partien der 16. Runde finden am Dienstag, 30. Januar 2024, statt.

» Spielplan dieci Challenge League

Die Besten 2023 werden an der Swiss Football Night geehrt

Noch bevor die ersten Meisterschaftsspiele im neuen Jahr angepfiffen werden, findet am Montag, 15. Januar 2024, im Casino Bern die Swiss Football Night statt. Zum dritten Mal werden an der gemeinsamen Gala des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) und der Swiss Football League (SFL) die besten Schweizer Fussballerinnen und Fussballer des Jahres geehrt.

In sieben Kategorien werden die Besten des Kalenderjahres 2023 mit der Trophäe «Iconic» ausgezeichnet. Neu hinzu kommt die Kategorie «Credit Suisse Youngster Female». Die 75-minütige Show ist am 15. Januar 2024 ab 18.30 Uhr live auf blue Zoom im Free-TV zu sehen. Die folgenden Spielerinnen und Spieler sind für einen Preis nominiert:

Credit Suisse Super League Player 2023
Chris Bedia (Servette FC)
Meschack Elia (BSC Young Boys)
Jean-Pierre Nsame (BSC Young Boys)

dieci Challenge League Player 2023
Daniel Dos Santos (FC Thun Berner Oberland)
Valon Fazliu (FC Aarau)
Franck Surdez (Neuchâtel Xamax FCS)

Credit Suisse Male National Player 2023
Manuel Akanji
Zeki Amdouni
Granit Xhaka

Credit Suisse Female National Player 2023
Ramona Bachmann
Gaëlle Thalmann
Lia Wälti

Credit Suisse Youngster Male 2023
Zeki Amdouni
Fabian Rieder
Alvyn Sanches

AXA Women's Super League Player 2023
Fabienne Humm
Milena Nikolic
Seraina Piubel

Credit Suisse Youngster Female 2023
Iman Beney
Sydney Schertenleib
Smilla Vallotto

» Informationen zur Swiss Football Night

News

11.06.2024 - Die Saison 2023/24 der Credit Suisse Super League bot eine Mischung aus überraschenden Wendungen, beeindruckenden Leistungen und spannenden Momenten. Von dominanten Teams über herausragende Einzelspieler bis...

06.06.2024 - Die Swiss Football League präsentiert den neuen Matchball für die Saison 2024/25. In enger Zusammenarbeit mit dem Sportartikelhersteller Macron und der Kreativagentur brinkertlück Schweiz wurde ein neuer...

06.06.2024 - Der Servette FC und der FC Baden 1897 waren in der gerade zu Ende gegangenen Saison die fairsten Teams ihrer Meisterschaften. Die beiden Klubs gewannen die Fair Play Trophy und dürfen sich über ein Preisgeld...

05.06.2024 - In der ersten Saison, in der die kumulierten Einsatzminuten von Schweizer Spielern im Alter von 21 Jahren und jünger zu Punkten führen, geht die Nachwuchs-Trophy (klar) an den FC Luzern. In der dieci...

27.05.2024 - Zum ersten Mal in der Geschichte des Schweizer Fussballs verzeichneten die 22 Klubs der beiden höchsten Schweizer Ligen im Fussball über 3 Millionen verkaufte Tickets. Der Durchschnitt in der Credit Suisse...

27.05.2024 - Silvano Lombardo, Chief Sports Officer der Swiss Football League, stellt den neuen Modus der Credit Suisse Super League mit 12 Klubs vor. Im Interview beantwortet er die wichtigsten Fragen zum Ablauf der...

27.05.2024 - Die Swiss Football League (SFL) präsentiert ein Erklärvideo, das den Fans und allen Interessenten des Schweizer Klubfussballs zeigt, wer wir sind und was wir tun. Hier erfährst du Wissenswertes über die...

23.05.2024 - In der 37. Runde der Credit Suisse Super League wurde das Rennen um die nationale Meisterschaft und die europäischen Startplätze endgültig entschieden. Der BSC Young Boys krönte sich zum 17. Mal zum...

21.05.2024 - Die Berner Young Boys kürten sich am 37. Spieltag der Credit Suisse Super League offiziell zum Schweizer Meister. Zu Gast beim drittplatzierten Servette feierte YB dank Torschütze Mohamed Camara einen...

21.05.2024 - Nach einjähriger Abwesenheit kehrt der FC Sion in die Credit Suisse Super League zurück. Die Walliser gewannen in der 36. und letzten Runde mit 3:0 gegen Schaffhausen. Mit zwei Toren holte sich Dejan Sorgic...