Bellinzona erhält Lizenz für die Challenge League

  • Für die AC Bellinzona wäre die kommende Saison die 33. Spielzeit in der zweithöchsten Schweizer Liga. (freshfocus)

Es gibt gute Neuigkeiten für die AC Bellinzona von der Rekursinstanz der SFL: Die Tessiner haben die Lizenz für die nächste Saison in der dieci Challenge League erhalten und werden die 33. Saison in der zweithöchsten Schweizer Liga bestreiten.

Nachdem der AC Bellinzona die Lizenz für die dieci Challenge League im erstinstanzlichen Verfahren noch verweigert worden war, hat die Rekursinstanz für Lizenzen der SFL am Freitag dem Klub im Rechtsmittelverfahren die Lizenz für die Teilnahme an der nächsten Saison in der zweithöchsten Liga erteilt.

Die übrigen Aufstiegsanwärter aus der Promotion League, denen erstinstanzlich ebenfalls die Lizenz verweigert worden war, haben ihre Rekurse zurückgezogen. Dies betrifft neben dem FC Breitenrain auch den FC Stade Nyonnais und den FC Chiasso.

Kriens scheidet definitiv aus SFL aus
Mit der Erteilung der Lizenz an die AC Bellinzona steht nun auch definitiv fest, dass der SC Kriens nach vier Saisons in der Challenge League in die Promotion League absteigt und aus der SFL ausscheidet.

News

23.01.2023 - Anlässlich der Swiss Football Night wurden in einer gemeinsamen Veranstaltung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) und der Swiss Football League (SFL) im Casino Bern die besten Schweizer...

17.01.2023 - Der führende Schweizer Haustechnik-Spezialist Meier Tobler engagiert sich bis Ende Saison 2024/25 als neuer LED Advertising Partner der Credit Suisse Super League. Zudem wurde der Vertrag mit dem japanischen...

19.12.2022 - Die besten Schweizer Fussballerinnen und Fussballer des Kalenderjahres 2022 werden wieder in einer gemeinsamen feierlichen Veranstaltung des Schweizerischen Fussballverbandes und der Swiss Football League...

07.12.2022 - An der Generalversammlung vom 11. November 2022 sprachen sich die SFL-Klubs für einen Modus mit 38 Runden ab der Saison 2023/24 in der Credit Suisse Super League aus. Auf der Grundlage dieses Entscheids...

22.11.2022 - Die Swiss Football League (SFL) hat in Absprache mit den TV-Partnern die detaillierten Anspielzeiten für das dritte Viertel der laufenden Saison 2022/23 festgelegt. Zudem sind unter report.sfl.ch ab sofort...

11.11.2022 - Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League sprachen sich an der Generalversammlung in Bern für den Antrag aus, die Meisterschaft der Credit Suisse Super League ab der Saison 2023/24 nach...

03.11.2022 - Das Schweizer Schiedsrichterwesen erhält einen neuen Partner. Die Dextra Rechtsschutz AG und der Schweizerische Fussballverband (SFV) haben einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Die Partnerschaft...

27.09.2022 - Auch im Jahr 2022 dürfen der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) Schweizer Lotteriegelder entgegennehmen. Die Übergabe des symbolischen Checks fand anlässlich des...

23.09.2022 - Am 5. September fand im Hotel Schweizerhof in Luzern der 6. Networking Day der Swiss Football League statt. Erneut trafen sich über 100 Teilnehmende aus den Bereichen Sicherheit und Prävention der Klubs und...

12.09.2022 - Die Swiss Football League (SFL) befasst sich seit einiger Zeit intensiv mit der Energiesituation in der Schweiz und den Auswirkungen auf die Meisterschaften. In einem ersten Schritt werden die Klubs nun...